Der Fahrdienst für den ärztlichen Bereitschaftsdienst

Zur Entlastung der Ärzte wurden in die Notdienste in vielen Bundesländern neu organisiert.

Zielsetzung der Kassenärztlichen Vereinigungen ist es, einen hohen Versorgungsgrad zu erreichen, bei einem minimalen Persnaleinsatz um die tägliche Arbeitsbelastung der Ärzte zu reduzieren.

Aus diesem Grund werden Ihnen nun Fahrzeuge mit medizinischer Ausstattung und Personal zur Verfügung gestellt, damit diese sich auf die Versorgung des nächsten Patienten vorbereiten können, sowie im Bedarfsfall eine personelle Unterstützung an der Seite zu haben.

Assistenz - Koordination - Transport

Was unsere Aufgaben sind

Diese wollen wir Ihnen nachfolgend vorstellen, wobei die landestypischen Unterschiede nur gering sind.

Einsatzbereitschaft

Unsere Beschäftigten sind in unterschiedlicher Personalstärke jeden Tag für Sie im Einsatz.
In der Regel sind wir zwischen 18.00 und 08.00 Uhr (Montag, Dienstag, Donnerstag), ab 13.00 Uhr am Mittwoch und Freitag im Dienst. Am Samstag, Sonntag und Wochenfeiertag sind wir Rund um die Uhr für Sie da.

Diese Dienste werden in unterschiedlichen Schichten gefahren, so dass eine sichere Teilnahme im Straßenverkehr und unter Beachtung der Arbeitszeitregelungen möglich ist.

Nach Alarmierung durch die Leitstelle der Kassenärztlichen Vereinigung sind wir beim diensthabenden Arzt (m/w/d) und starten mit diesem in den Einsatz.

Fahrzeugausstattung

Die von uns vorgehaltenen Fahrzeuge sind nicht mit Sondersignalanlagen ausgestattet.

Wir haben aber für eine erweiterte Erstversorgung die notwendige Ausstattung, inclusive medizinischen Sauerstoff (in manchen Ländern abweichend) und Automatisch-Externen-Defibrillator (AED) mit EKG-Ableitung für Sie dabei.

Einsatzdurchführung

In Absprache mit dem diensthabenden Arzt (m/w/d) werden die Einsätze der Vermittlungszentrale (Telefon: 116117) in der entsprechenden Priorität angefahren.

Die Daten erhalten wir via einer Anwendung die auf dem Smartphone installiert ist. Auch wird das Fahrtenbuch Online bei uns geführt.

Beim Patienten eingetroffen, übernehmen wir in Absprache mit dem Arzt die Dokumentation, oder die weiteren angeforderten Maßnahmen.

Wir verwenden Cookies
Cookie-Einstellungen
Unten finden Sie Informationen über die Zwecke, für welche wir und unsere Partner Cookies verwenden und Daten verarbeiten. Sie können Ihre Einstellungen der Datenverarbeitung ändern und/oder detaillierte Informationen dazu auf der Website unserer Partner finden.
Analytische Cookies Alle deaktivieren
Funktionelle Cookies
Andere Cookies
Wir verwenden Cookies, um die Inhalte und Werbung zu personalisieren, Funktionen sozialer Medien anzubieten und unseren Traffic zu analysieren. Mehr über unsere Cookie-Verwendung
Einstellungen ändern Alle akzeptieren
Cookies